PLATTFORMEN

Helpline+48 (87) 428 32 46

Plattformen aus Beton sind unsere (in Polen einzigartige) innovative Lösung.

Hochbelastbare Plattformen aus Beton sind die Hauptspezialität unserer Firma. Wir sind die Ersten in Polen, die im Juni 2012 mit deren Herstellung begonnen haben.

Dank der Arbeit unserer Ingenieure haben wir ein System entwickelt, das eine bisher nirgendwo auf der Welt vorhandene Qualität und Funktionalität besitzt. Aufgrund der Qualität, des Preises und der Innovationsfähigkeit unserer Produkte gibt es aktuell keine bessere Alternative für neue Investitionen oder Erweiterung der bereits Existierenden. Mit aktueller Produktivität unseres Betriebes sind wir in der Lage, den gesamten polnischen Markt bezüglich des Bedarfes an Schwimmstegen zu befriedigen.

Schwimmstege aus Beton stellen wir in zwei Versionen her:

–          Basisversion – geeignet zu Anwendungen aller Art auf Binnengewässern

–          Meerversion – angepasst an die am Meer herrschenden Bedingungen.

Hochbelastbare Schwimmstege aus Beton sind völlig beständig gegen Wirkung vom Wasser. Die Konstruktion ist zusätzlich verstärkt und die Stahlteile wurden komplett aus rostfreiem Stahl gefertigt. Unser Produkt fertigen wir, indem wir eine spezielle Betonmischung der Klasse C45 anwenden, was eine Festigkeit auf einer attestierten gebrochenen Gesteinskörnung zusätzlich gewährleistet. Der Betonschwimmsteg hat fünf Schottwände, die sich durch eine enorme Steifigkeit und Festigkeit gegen den Druck von Eis bis 10 000 Pa auszeichnen.

Zum Bau der Schwimmstege verwenden wir ausschließlich das wasserbeständige Styropor der Firma Termoorganika mit Aufnahmefähigkeit unter 2%, geeignet zum Eintauchen im Wasser. Diese Anwendung ermöglicht es, dass es zu keiner Senkung des „freien Bords“ nach vielen Jahren der Nutzung kommt.

pomosty pływające stare jablonkipomosty pływające stare jablonkipomosty pływające stare jablonkipomosty pływające stare jablonki

Die Betonplattformen kann man beliebig verschieben und in beliebigen Konfigurationen verbinden, auch wenn man solchen Umbau während der Bestellung nicht vorgesehen hat. Es besteht eine Möglichkeit der Verlagerung der Barrieren, Knaggen und Leiter an eine beliebige Stelle auf dem Schwimmsteg, ohne sich um die hinterlassenen Bohrungen zu kümmern.

Hochbelastbare Schwimmstege aus Beton sind standardmäßig mit einer Schiene zur schnellen Montage ausgestattet, die den gesamten Rand des Stegs umschließt. Deswegen kann man daraus schwimmende Plätze von beliebigem Flächeninhalt konstruieren, mit der Möglichkeit, nicht nur längs, sondern auch seitlich zu verbinden, was eine außergewöhnliche Neuigkeit auf dem polnischen Markt ist. Da unsere Schwimmstege mit der Mehrheit der bereits existierenden Systeme kompatibel sind, finden sie ihre Anwendung bei den Erweiterungen der Bootstege, sowie als Zuchtobstgärten.

Auf der Oberfläche von Schwimmstegen aus Beton gibt es eine Möglichkeit, ein leichtes Haus zu bauen, ohne spezielle Teile bestellen zu müssen. Ausreichend ist es, die Anbauteile in eine steife Plattform zusammenzubinden, die als Grundfläche dient.

Die Betonplattformen sind mit zudeckbaren Kanälen ausgerüstet, mit denen man Medien zuführen kann. Zugang zu Installationen ist besonders wichtig im Falle einer Störung an den Rohrleitungen, die aufgrund unseres frostigen Klimas relativ oft stattfinden können. Dies passiert oft, wenn ein Investor die Rohrleitungen vor der Wintersaison nachlässig oder gar nicht ausleert.

Hochbelastbare Schwimmstege aus Beton sind unempfindlich gegen durch die Naturkräfte verursachte Beschädigungen und einfach in der Bedienung. Unsere Ingenieure, infolge der Problembeobachtungen der zurzeit existierenden Bootstege, haben Systeme erarbeitet, die die Mängel der existierenden Lösungen völlig eliminieren.

trans-zwir pomost pływającytrans-zwir pomost pływającycałobetonowy pomost pływający

In den Plattformen haben wir ein patentiertes System verwendet. Es besteht aus Gummiverbindungen, dank deren die Verbindung der Stege ohne Spalte stattfindet, die in anderen Lösungen notwendig sind. Im Fall extremer Wetterbedingungen, wie Sturm oder Böen, stellt das System eine sichere Verbindung der Stege dar.

Die Verbindungsstücke fertigen wir aus einem gegen Alterung und UV-Strahlung unempfindlichen Werkstoff. Der Stoff ist feuerbeständig und unzerstörbar mit Handwerkzeugen aller Art.

In Schwimmstegen aus Beton haben wir innovative Lösungen verwendet, die es verursachen, dass es zu keinen Schäden kommt, auch bei plötzlichen Wetterereignissen. Im Falle des Auftretens einer kritischen Last wird das Bindeglied abgerissen. Somit wird die Betonkonstruktion vor der dauerhaften Beschädigung geschützt. Das System sieht eine entsprechende Reihenfolge des Notzerstörens im Verbindungsteil vor und somit schützt den Steg auch nach einem vollständigen Abreißen der Verbindungen.

Die Betonplattform verfugt über Ballastkammern, die man mit einer beliebigen Last füllen kann. Danach bedeckt man die Kammer mit einer Betonplatte. Die schwimmende Konstruktion ist gegen Neigung nicht beständig. Es kommt vor, dass der Steg nicht völlig horizontal auf der Wasserebene liegt, nachdem man darauf Zubehör (Führungsschienen, Sockel, Rettungsleiter) montiert hat.

Die Verankerung der Schwimmstege findet z.B. mit Führungsschienen für die Dalben statt, die man in den Boden einschlägt. Eine andere Möglichkeit sind die Ketten und Anker, die man im Gewässer eintauchen lässt. Die von unseren Designern entwickelten Anker werden den auf dem Boden herrschenden Bedingungen entsprechend ausgewählt, je nach der Härte des Bodens des Gewässers oder seiner Neigung. Die Schwimmstege wurden an die Verankerungssysteme angepasst, die die elastischen Züge SeaFlex anwenden.

Die Schwimmstege aus Beton haben wir mit entsprechenden Haken ausgestattet, die eine einfache Bedienung mit dem Kran ermöglichen, ohne Hebegurte anwenden zu müssen. Dies ist besonders relevant, wenn man die Plattformen aus dem Wasser herausnehmen muss.

Alle unsere Betonschwimmstege haben eine fünfjährige Service-Garantie, unter der Bedingung der regelmäßigen Kontrolldurchsichten.

Die Firma Trans-Żwir beschäftigt sich ebenfalls mit der Herstellung der Schwimmer aus Beton, die in den Schwimmstegsystemen aus Holz angewendet werden.

Mit der Montage der hochbelastbaren Schwimmstege aus Beton befassen sich die polnischen Unternehmen, die eine langjährige Erfahrung in der Branche besitzen:

„Marine System“ aus Gdańsk – www.marinesystem.pl

„DEKAR” z Lublina – http://pomostydekar.pl/

Pomost pływającyPomost pływającyPomost pływającyPomost pływający2Pomost pływającyPomost pływającyPomost pływający

Bei einer solchen Zusammenarbeit sind wir in der Lage, die Realisierung von jedem, sogar dem meist anspruchsvollen, Projekt vorzunehmen.

News-Archiv AKTUELLES

(Polski) Rozszerzamy produkcje "marinistyczną" o kolejny wyrób, a mianowicie pomosty drewniane  na pływakach betonowych. Śledźcie naszą stronę wkrótce więcej informacji.
Weiterlesen